Direkt zum Inhalt

Swiss AI Index

Ein systematischer Ansatz zur Bewertung des Einsatzes von AI-Technologie in der Schweiz

Ein Programmhöhepunkt der AiCon2021 ist die Präsentation des ersten Swiss AI Index.
Der tatsächliche Einsatz und die wahren Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz (KI) in Schweizer Unternehmen sind unklar. Um die Schweiz in der Zukunftstechnologie KI zu stärken, braucht es eine systematische und messbare Grundlage für den Status Quo.

Durch die Entwicklung einheitlicher KI-Standards, die sich qualitativ und quantitativ messen lassen, kann diese Grundlage geschaffen werden. Zu diesem Zweck wurde der «Swiss AI Index» lanciert – ein systematischer Ansatz zur Bewertung des Einsatzes von KI-Technologie in der Schweiz. Der Kanton Schwyz unterstützt die Initiative, hinter der die Mindfire AG und der Think Tank W.I.R.E. stehen.

Wie ist KI definiert?
KI automatisiert Entscheidungen, die sonst menschliches Eingreifen erfordern. Genauer gesagt ist KI ein Sammelbegriff für Computersysteme, die Bereiche wie maschinelles Lernen, künstliche neuronale Netze, Verarbeitung natürlicher Sprache oder Computer Vision umfassen. KI macht – für eine gegebene Reihe von vom Menschen definierten Zielen – Voraussagen, gibt Empfehlungen oder trifft Entscheidungen, welche reale oder virtuelle Umgebungen beeinflussen.

Partner Gold
  • Logo von Kanton Schwyz
  • Logo von Kanton Zürich
  • Logo von Artificialy
  • Logo von furrerhugi
  • Logo von IBM
  • Logo von Mindfire
  • Logo von OC Oerlikon
  • Logo von PwC Schweiz
  • Logo von Swisscom
Partner Silber
  • Logo von CSEM
  • Logo von Greater Zurich Area
  • Logo von Schwyz Next
  • Logo von Schwyzer Kantonalbank
Wissenschaftliche Partner
  • Logo von ETH AI CENTER
Netzwerkpartner
  • Logo von SwissDev Jobs